Der Antermoiasee (2500 m)

Längere Wanderung im Rosengartengebiet
23,9 km, +1100 Hm, –1750 Hm, reine Gehzeit ca 6 Stunden

Der Antermoiasee steht schon seit einiger Zeit auf meinem Speiseplan. Als ich dann letzte Woche die Tourenbeschreibung von Barbara gelesen habe und die schönen Fotos gesehen habe, bin ich am Sonntag kurzentschlossen los. Ich hatte auch noch Glück, weil die Seilbahn fuhr heute zum letzten Mal für diese Saison.

Hier kurz die Wegbeschreibung: von Pera im Fassatal mit dem Sessellift zum Rifugio Chiampedei (2000m), von da zur Vaiolethütte (2243m) und zum Grasleitepass mit gleichnamiger Hütte (2601m), weiter zum Antermoiapass (2770m), Antermoia-See und –Hütte (2500m) und dann Abstieg durch das Udai Tal.

Die Runde führt durch eine traumhaft, aber auch sehr karge Landschaft mit kaum Vegetation, da tut es richtig gut, wenn man nach dem Pas de Dona wieder auf eine grüne Wiese kommt mit vielen Murmeltieren.

GrasleitenpasshütteDas Antermoiatal

GPS Daten

GPX-Track

Der Antermoiasee (2500 m)Georg
00

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2016 by georg weis