Zum Lago Santo (1200 m)

Mountainbiketour im südlichsten Unterland
49,5 km, 1410 Hm

Von Kurtatsch auf dem Radweg nach Salurn, ein Stück Richtung Gfrill dann rechts ab auf einen Feldweg. Zuerst auf Asphalt später auf Forstwegen zum rifugio Sauch (946 m) und weiter zum Lago Santo. Es war eigentlich geplant von hier auf dem E5 bis nach Gfrill und von dort nach Laag zu fahren. Aber ich war spät dran, und ich wäre wahrscheinlich im Dunkeln in Gfrill angekommen. Also bin ich nach einem Stück E5 links ab auf Weg Nr. 2. Das ist ein schneller Forstweg (geschätzte 150 kmh!) und mündet auf der Straße nach Gfrill, kurz vor Buchholz. Ab Buchholz geht es dann auf dem steinigen (supercool) Dürer-Weg nach Laag und zurück nach Kurtatsch.

Aus den geplante 1000 Hm sind durch die vielen Auf und Abs bis zum Lago Santo am Ende 1400 Hm geworden, aber auch in der Länge und Zeit habe ich mich diesmal verrechnet. Aber es wahr sehr schön!

DSC_2995Strom fürs UnterlandDSC_3001Rifugio SuachA, Lago SantoBuchholz mit Madruttwand

GPS Daten
GPX-Track
Zum Lago Santo (1200 m)Georg
00

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2016 by georg weis