Zum Passo Duron (2204 m)

Vom Fassatal zur Seiseralm mit den Schneeschuhen
18 Km, 750 Hm, 4.5 Stunden

Wie gestern starte ich auch heute wieder vom Fassatal, genauer von Campitello. Hier beginnt das Durontal, das zuerst steil und dann nahezu eben durch eine herrlich Winterlandschaft führt. Entlang der Strecke gibt es mehrere Gasthäuser/Malghe, zwei davon sind sogar offen. Am Talschluss wird es nachmals kurz steiler und wir gelangen auf eine Hochfläche mit Blick auf die Roßzähne und auf den Plattkofel. Bis zum Passo Duron (2204 m), auch Mahlknechtjoch genannt, ist es nur noch 1/4 Stunde. Hier an der Grenze vom Trentino zum Südtirol hat man eine wunderhare Aussicht zur Seiseralm: der Gasthof Dialer, die Mahlknechthütte und die Hotels von Kompatsch. Eigentlich wäre es schöner jetzt durch die sonnige Seiseralm zu wandern und nach Seis abzufahren, aber mein Auto steht in Campitello, und auch noch im Parkverbot, also muss ich durchs inzwischen großteils schattige Durontal zurück.

Rifugio MicheluzziAm  MahlknechtjochDie RosszähneAm  Mahlknechtjoch

GPX-Track

Zum Passo Duron (2204 m)Georg
00

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2016 by georg weis