Sonnenaufgang am Dürrenstein (2839 m)

8,8 Km, 850 Hm, ca 4 Stunden
Vollmondwanderung im Pragser Tal

PanoDuerrensteinKlein

Gegen Abend fahren wir ins Pragser Tal bis zum Gasthaus Brückele (1500 m). Dort essen wir ausgiebig und sehr gut. Das Preis/Leistungsverhältnis ist ausgezeichnet. Danach fahren wir weiter bis zum Parkplatz Plätzwiese (2000 m).
Kurz nach 2 Uhr starten wir zu neunt bei Vollmond Richtung Dürrenstein. Der Weg ist nicht zu verfehlen und schon um 4.30 Uhr stehen wir beim Gipfelkreuz (2839 m). Mehr als 1,5 Stunden zu früh wie sich herausstellt, denn erst kurz nach 6 Uhr kommt die Sonne heraus, und wir haben uns bis dahin schon alles abgefroren.
Nach dem Sonnenaufgang machen wir uns sofort auf den Rückweg, keiner hat bei der Kälte Lust auf den mitgebrachte Weißwein und auch das Gruppenfoto mit den Feuerwehr T-Shirts fällt bei diesen Temperaturen aus.
Zu den Fotos.


DSC_9799DSC_9801DSC_9820endlich!DSC_9870DSC_9893

GPX-Track

Sonnenaufgang am Dürrenstein (2839 m)Georg
50

5 comments on "Sonnenaufgang am Dürrenstein (2839 m)"

  1. hallo georg,
    wunderschöne bilder, das schaut nach einem unvergesslichen erlebnis aus.
    liebe grüße

  2. Danke Magdalena,
    unvergesslich bleibt vor allem der eisige Wind :-).
    Wärend meine Kameraden sich im wingeschützten Bereich unter Decken verkrochen, stand ich am Gipfel und machte Fotos (wie bescheuert muss man sein?).
    Aber Spass beiseite, es war wirklich schön, kann ich nur jedem empfehlen.

  3. Hallo Georg
    Trotz der Kälte hast du wunderschöne Bilder gemacht. Das erste gefällt mir besonders gut, eine tolle Stimmung.
    LG Siglinde

  4. deine Bilder..uanfoch pearig !

  5. Ja Georg, es ist auch wirklich genug, wenn einer sich alles abfriert, um Fotos zu machen! So schön hätten wir sie doch nicht hinbekommen. Wir laden sie uns jetzt gerne runter, danke! ;)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2016 by georg weis