Endlich ein richtiges Headset

13577In den 80ern war das kommunizieren noch einfach, es gab nur das Festnetztelefon. Ende der 90er kam das Handy dazu. Dann kamen verschiedene Messenger, allen voran Skype, und natürlich auch andere, professionelle VoIP Lösungen.

Ich habe inzwischen auf meinem Schreibtisch: ein Festnetztelefon (ISDN), ein Schnurlos-Telefon (ebenfalls ISDN) und das Handy. Und weil meine Telefonate schon mal über Stunden gehen kónnen (!) und ich dabei üblicherweise am PC arbeiten muss, hat jedes dieser Geräte ein Headset. Dazu kommt noch das Headset am PC für Skype & Co. Kommt ein Anruf, muss ich das richtige Headset finden, eventuell erst einstecken und die Abnehm-Taste finden.

Nun hab ich in den letzten Jahren schon einige Headsets ausprobiert: mit Kopfbügel, Nackenbügel, einseitig, zweiseitig, die einfachen Ohrstöpsel, Bluetooth, USB, 3,5mm 2,5mm, usw. Ich könnte ein Headset Museum eröffnen :-)

Jetzt ist Schluss mit dem Kabelsalat, ich hab mir ein professionelles Headset besorgt, ein Jabra Pro 9470. Das ist ein Funk-Headset dessen Basis sich per Kabel mit den Tisch-Telefon verbindet, per USB mit dem PC und per Bluetooth mit dem Handy.  Es gibt nur noch ein Headset für alles, und das ganz ohne Kabel. Eine wirklich gute Lösung, bin damit bisher voll zufrieden.

Um die Festnetz- und VoIP-Nummern kümmert sich übrigens der Router, eine FritzBox. Er leitet diese Linien an die internen Telefone weiter. Diese internen Geräte können ISDN-, analog- oder Dect –Telefone sein. Kann ich ebenfalls voll empfehlen.

Endlich ein richtiges HeadsetGeorg
20

2 comments on "Endlich ein richtiges Headset"

  1. Lieber Georg

    Wir möchten uns kein Headset-museum anlegen ;-). Eine Fritzbox ist bei uns schon in Betrieb, es fragt sich nur noch mit welchem Tisch-Telefon wir ein neues Jabra Pro 9470 verheiraten sollen, damit die ganze Geschichte dann problemlos funktioniert!
    Das unsere neue Lösung reines IP-Telefonieren sein soll, möchte ich noch erwähnt haben. Hast Du mir da einen fachmännischen Tip, was da als Tischtelefon in Betracht zu ziehen ist?!

    Vielen Dank, Dan Feuerle

    • Hallo Dan,
      die Jabra Pro Serie unterstützt Tischetelefone mit der DHSG-Schnittstelle, dh von diesen kann am Headset das Gespräch angenommen werden, ohne das Telefongerät zu berühren. Es gibt nicht viele Telefone mit dieser Schnitstelle, und alle im Premium Segment. ZB von Snom oder Elmeg. Alternativ gibt es einen mechanischen Lifter, damit man zum Annehmen nicht ans Telefon muss. Ich hab ein altes ISDN Telefon und mach die Rufannahme manuell, das heisst ich nehn den Höhrer ab und drück dann die Annahme am Headset. Der Shop headsetsysteme.de bietet die Modifikation verschiedenster Tischtelefone auf DHSG Schnittstelle an, vielleicht ist ja da was dabei.
      LG, Georg

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2016 by georg weis