Internetzugang im Urlaub

Wir sind heute ja gewohnt immer online zu sein, und das ist mE sehr praktisch. Im Ausland ist das nicht immer so einfach, weil die Roaminggebühren noch zu hoch sind. Bisher hatte ich mir da im Urlaub mit Internet Cafes beholfen, aber das wahre ist das nicht.

Dieses Jahr habe ich mir eine SIM-Datenkarte fürs Gastland, in diesem Fall Österreich, gekauft. Die Karte von yesss! Starter Set kostet zum Beispiel 9.98 €, ist bei allen Hofer Filialen erhältlich und hat mit 1GB genug Datenvolumen für eine Woche.
Die Karte kommt ins Smartphone welches somit online ist und auch die anderen WLan Geräte mit Internet versorgt. Meine Heimat-SIM kommt derweil in ein altes Handy, damit ich unter der Nummer noch erreichbar bin.

Aber ganz ohne Hindernisse geht das auch nicht:

In meiner Hofer Filiale war die Karte nicht als Micro-SIM verfügbar, also hieß es SIM-Karte zuschneiden, und das mit einer Nagelschere und ohne Vorlage. Klappte aber auf Anhieb.

Dann war das iPhone zwar online, aber das Thetering wollte nicht. Google brachte folgendes zu Tage: unter Einstellungen/Allgemein/Netzwerk/Mobiles Datennetzwerk bei Internet-Tethering APN web.yesss.at und als Benutzername web eingeben.

Jetzt konnte auch der iPad und der Laptop ganz komfortable ins Internet, allerdings nur sehr langsam, weil ein 3G Netzt gibt es nur in den Hauptorten, dazwischen ist oft nur GPRS verfügbar. Zum Abrufen der Emails und News checken ist das jedoch allemal ausreichend.

Noch was: um die iPhone SIM-Karte ins alte Handy einzulegen, braucht es einen Adapter von Micro-SIM auf SIM.
Bei dieser Gelengeheit hab ich die enormen Vorteile von so einem un-smarten Handy schätzen gelernt: es ist klein, wiegt wenig, ist wasserdicht und nach 7 Tagen war die Batterie gerade mal von 4 auf 3 Balken gesunken. Das iPhone hält bei intensiver Nutzung nicht mal 8 Stunden Zugfahrt durch.

Das Wichtigste: vor der Abreise informieren! mir hat da die Seite prepaidwikidata sehr geholfen, dort werden die Infos zu Daten-SIMs aller Länder gesammelt.

Internetzugang im UrlaubGeorg
00

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2016 by georg weis