Eine Nacht bei den Drei Zinnen

Es war schon lange beschlossene Sache: an einem Sommer-Neumond gehen wir Sternstreifen (Startrails) fotografieren. Da wir einen spektakulären Vordergrund suchten, war die Wahl nicht schwer: die Drei Zinnen. Es gibt kaum atemberaubendere Motive in unseren Alpen. Da sieht man zwar nicht den Sternkreis, weil die Schokoladeseite der Zinnen nach Norden zeigt und wir also nach Süden fotografieren, aber das macht nichts.
Als das Abendgewitter vorbei ist, machen wir uns auf den Weg von der Auronzo Hütte zur Dreizinnen Hütte. Pünktlich um 23 Uhr kommen wir da im Stockdunkeln an.

Die Milchstraße

..sie ist das erste Motiv das es einzufangen gilt.

nachts, irgendwo in Südtirol

16mm 30sec bei f/4 und ISO 6400

Sternstreifen

Jetzt kommen die Sternstreifen dran. Dazu stelle ich den Intervallschalter auf 360 Aufnahmen zu je 30 Sekunden, das ergibt 3 Stunden Material. Start um 1.30 Uhr. Nach 2 Stunden und 220 Aufnahmen macht allerdings die Batterie der Kamera schlapp, …während ich daneben im Schlafsack schlafe. Das sollte trotzdem für schöne Streifen reichen. Dann sind da noch in Bodennähe immer wieder Menschen mit teils starken Lampen unterwegs, deshalb muss ich den unteren Teil der Bilder der Schere opfern. Es gibt fürs nächste Mal also einiges an Verbesserungspotential.
Das Ergebnis ist meines Erachtens trotzdem sehr ansprechend.

Sternstreifen

220 Aufnahmen zu je 30 Sekunden bei F/5,6 und ISO 800

Hier gibt es noch ein Zeitraffervideo welches aus den selben 220 Bilder enstanden ist.

Sonnenaufgang

Ein weiteres Highlight ist natürlich der Sonnenaufgang. Der dauert nur wenige Minuten und da wird fotografiert was das Zeug hält, man ist ja nicht mehr an die 36er Filmrolle gebunden.

Sonnenaufgang mit Wiese

Sonnenaufgang mit Wiese

Sonnenaufgang mit Fels

Sonnenaufgang mit Felsen

Sonnenaufgang mit Georg

Sonnenaufgang mit Georg

Eine Nacht bei den Drei ZinnenGeorg
00

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2016 by georg weis