Zu den Stoanarnen Mandln (2001 m)

Leichte Wandertour in Mölten 
13,5 km, 800 Hm, ca 4 Stunden, GPX Track

Ein paar mal im Jahr ist der Rudi aus Freising in Südtirol und wenn möglich machen wir da gemeinsam eine Bergtour.
Lärche am TschögglbergDer Rudi ist fast 70 aber am Berg unschlagbar, er trainiert täglich mehrere Stunden und nimmt regelmässig an mehrwöchigen Treckingtouren mit den Bergführer Hermann Tauber aus Olang teil.
Da er letzte Woche grippig war, reichte es diesmal nur für eine kleine Herbstwanderung, die sich aber wegen der herrliche Fernsicht als sehr lohnend herausstellte.
Wegverlauf: vom Parkplatz Schermos oberhalb von Mölten gehen wir zur Sattler Hütte, nach einer Stärkung (sprich Schmarrn) gehts weiter zur Möltner Kaser und von dort zu den Stoanarnen Mandln.
Schwierigkeit: Hanspaul Menara würde sagen: "für Gehgewohnte in jeder Hinsicht leicht und problemlos".

Die Sattler HütteSchmarrn auf der Sattler HütteMöltner KaserStoanarne MandlnSchlern und Rosengarten

Zu den Stoanarnen Mandln (2001 m)Georg
10

One comment on "Zu den Stoanarnen Mandln (2001 m)"

  1. Pingback: Schneeschuhwanderung bei Vöran « georg's blog

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2016 by georg weis