Bericht über die Breitbandversorgung in Italien

Gestern ist ein brisantes, eigentlich internes Dokument auf Wikileaks aufgetaucht. Der vom “ministero dello Sviluppo Economico” in Auftrag gegebene Bericht von Francesco Caio zeigt die tatsächliche Breitbandversorgung  Italiens auf: demnach sind nicht 98 % der Bevölkerung mit ADSL versorgt, wie von Telecom immer behauptet, sondern 88%. Und auch das scheint mir noch hoch gegriffen, so weiss ich zB, daß laut Telecom Italia die Kurtatscher Bevölkerung zu 100% versorgt ist (Info von LR Berger), in Wirklichkeit ist nur bei ca 20% der Haushalte ein ADSL Anschluss möglich!
Caio schlägt vor, die Breitbandversorgung mit öffentlichen Geldern (meine Worte!) bis 2011 drastisch zu verbessern, und spricht dabei von Anschlüssen mit mindestens 2Mbit downstream.

Originalartikel auf adsl.kurtatsch.net
“Interner” Bericht von Francesco Caio (PDF)
Bericht in der Repubblica
Bericht im Corriere della Sera

Bericht über die Breitbandversorgung in ItalienGeorg
00

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2016 by georg weis