Auf der Seiseralm

Rundwanderung mit den Schneeschuhen bei herrlichem Wetter
12.2 Km, 520 Hm, Gehzeit ca 4 Stunden

Bei der gestrigen Wanderung zur Hanicker Schwaige bin ich insgesamt 8 Wanderern begegnet. Heute habe ich schon allein auf dem Parkplatz der Seriseralm Umlaufbahn geschätzte 1000 Personen gesehen, auf der Seiseralm selbst war es dann ein vielfaches davon! Abseits der Pisten, also ein großteil der heutigen Wanderung, war ich aber praktisch alleine unterwegs.

Also, mit der Kabinenbahn nach Kompatsch und von da zu Fuss zum Gasthaus Panorama und weiter zur Bergstation vom Laurinlift, dann querfeldein Richtung Roßzähne und kurz vor dem steilen Anstieg zur Roßzähnscharte links hinauf auf den Goldknopf (2250 m), dem wohl höchsten Punkt der Seiser Alm. Dann steil bergab bis zur Almrosen Hütte, in den Karten ist die als Mahlknecht Schwaige bezeichnet. Nach einem Kaiserschmarrn auf Weg Nr. 7 zurück nach Kompatsch.

Almrosen HütteAlmrosen HütteAlmrosen Hütte

GPX-Track

Auf der SeiseralmGeorg
20

2 comments on "Auf der Seiseralm"

  1. Hallo Georg,
    obwohl dort evtl. noch Wegweiser zur ehemaligen „Mahlknecht-Schwaige“ stehen, ist damit die heutige „Mahlknecht-Hütte“ gemeint. Du bist aber offenbar nur bis zur „Almrosen-Hütte“ gewandert und von dort nach Kompatsch zurückgekehrt.
    Fakt ist also: Du bist überhaupt nicht an der Mahlknecht-Schwaige (heute Mahlknecht-Hütte) gewesen… Vielleicht kannst Du das in Deinem Text ja bei Gelegenheit mal richtigstellen.

  2. Beide Hütten im Verlauf einer Wanderung findest Du übrigens auf der Galerie-Seite
    http://www.suedtirol.thomas-gehle.de

    Dort findest Du anhand der Fotodaten auch einen ungefähren Eindruck vom Abstand zwischen diesen beiden Hütten.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2016 by georg weis