Die große Mendelrunde

Rundwanderung von Kaltern zur Mendel und zurück
16 Km, 1200 Hm, 5 Stunden

Wir starten von St.Anton/Pfuss in Kaltern (500 m) und steigen auf dem schnellsten Weg zur Mendel, dem Alten Mendelsteig. Dieser verläuft etwas nördlich der Mendelbahn und ist schon total schnee- und eisfrei. Zweimal queren wir die Mendelpassstraße und kommen nach gut 1,5 Stunden am Mendelpass (1370 m) an. Jetzt auf dem vereisten Weg Nr. 500 vorbei an der Enzianhütte (Genzianella) und der Halbweghütte (1580 m) bis zur Lavinaspitze (1650 m), auch Monte Lira genannt. Vom Mendelpass bis hierher ist es ca 1 Stunde. Und hier haben wir eine herrliche Aussicht von Bozen bis nach Neumarkt (siehe Panorama), ich könnte stundenlang hier in der Sonne sitzen und das Panorama geniessen, aber ich muss noch zurück nach Kaltern.

Für den Abstieg nehmen wir den Weg Nr 538, den sogenannten Prozoller Steig. Dieser ist noch steiler als der Mendelsteig im Anstieg und bring uns zu den Sportanlagen und durch den Wald zurück nach St.Anton.

Das war früher mal meine Trainigsrunde (ich habe viele Jahre in Kaltern gewohnt), aber von damals hatte ich andere, kürzere Rundenzeiten in Erinnerung. Ob das am eisigen Weg liegt …oder an den 15 Jahren die inzwischen vergangen sind :-( ?

Am Alten MendelsteigHalbgefrohrenesAm Prazöller Steig

GPX-Track

Die große MendelrundeGeorg
00

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2016 by georg weis